Der Cluster e.V. bildet erstmalig aus

Wir erweitern uns!

Durch die Zulassung der IHK als Ausbildungsstätte werden wir ab August 2024 einen jungen Menschen zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement ausbilden.

Wir freuen uns, wie sich der Verein in der letzten Zeit entwickelt und erweitert hat.

Viele neue Kooperationen, Aufgaben, Angebote und Menschen warten auf und unsere:n Auszubildende:n.

Unparteiisch – demokratisch – bunt

Am Samstag, den 17.02.2024 hat Cluster an der Demokratiemeile teilgenommen.

Dabei wurden vom Angoulêmeplatz bis zum Pferdemarkt die Straßen von verschiedenen Organisationen aus Hildesheim gestaltet, um gemeinsam für die Demokratie Gesicht zu zeigen.

Motto: unparteiisch – demokratisch – bunt!

Beim Stand von Cluster gab es dazu eine Malaktion mit Motivschablonen und eine Sportaktion (Fitness im Viertel – Nordstadt). Unser Verein steht für ein solidarisches Miteinander und ist froh, dass sich in Hildesheim so viele Menschen für das Einstehen der Demokratie stark gemacht haben!

Weitere Informationen zur Meile der Demokratie gibt es hier: Demokratiemeile.

Veganuary 2024

Sich einen Monat lang vegan ernähren – für viele immer noch unvorstellbar. Der Cluster e.V. ist das, gemeinsam mit dem Team der Freien Werkstatt, für den Januar 2024 angegangen und hat dafür jeweils mittwochs und/oder donnerstags ein gemeinsames Essen organisiert. Dabei wurde beispielsweise vegan (an-)gegrillt, eine kurze Dokumentation über Tierquälerei in Niedersachsen geschaut und eine passende Lektüre angeschafft „Vegan-Klischee adé!“ von Niko Rittenau, die wir gerne an Interessierte weiterreichen. Zudem wurden im Januar nur vegane Produkte, wie Hafermilch, an der Kaffeemaschine bereitgestellt. Jedem Menschen wurde dabei frei überlassen, inwiefern sie:er sich zu dieser Aktion einbringen möchte und wie weit die Beteiligung reicht.
Unser Fazit: Es hat allen geschmeckt, manche waren überrascht, wie vielseitig die vegane Küche sein kann und zusätzlich war es eine schöne Möglichkeit zum abteilungsübergreifenden Austausch. Wir sind gespannt, wie viele sich längerfristig vegan(er) ernähren möchten und freuen uns auf weitere Aktionen für gemeinsame Mahlzeiten während der Arbeitszeit.

Dem Projekt JuMo wurde ein TV-Spot vor der Lottoziehung gewidmet

Im Sommer 2023 wurde unser Projekt „JuMo – junge Menschen mobil beraten“ einen Tag lang von einem Drehteam begleitet. Es wurden verschiedene Orte besucht und sehr schöne Aufnahmen gemacht. Herausgekommen ist ein kurzer TV-Spot der exklusiv am 24.09.2023 vor der Tagesschau gezeigt wurde.

In diesem Beitrag wird veranschaulicht, wie das Beratungsmobil einen neuen Rückzugsort für Jugendliche und junge Erwachsene schafft und ihnen somit einen Raum der anderen Art bietet, um Sorgen loszuwerden und sich Hilfe in prekären Lebenslagen zu holen. Für alle die es verpasst haben, hier könnt ihr euch das Video anschauen.

Fitness im Viertel erhält den Niedersächsischen Integrationspreis 2023

Dieser Preis ist eine Würdigung für alle Beteiligten des Projekts und Unterstützer:innen in und um den Cluster Verein herum. Daneben lenkt die Ehrung aber auch ganz generell die Aufmerksamkeit auf die Themen Integration und Teilhabe und die damit verbundenen Herausforderungen.

Wir möchten uns bei allen Mitarbeitenden, Mitglieder:innen, Förder:innen und helfenden Händen bedanken, welche sich diesem Projekt beherzt und mit viel Engagement widmeten. Zusammen haben wir es geschafft, vielen Menschen nicht nur ein echtes Willkommensgefühl sondern auch Chancen und Perspektiven zu geben. 

Cluster e.V. gewinnt mit der Freien Werkstatt den Niedersächsischen Sozialpreis 2023

Florian Wiechmann (Geschäftsführer, Cluster e.V.) und Sinah Menz (Projektleiterin, Cluster Projekte)

Das Projekt Freie Werkstatt, welches der Cluster e.V. gemeinsam mit der Cluster Projekte GmbH umsetzt, hat die Jury mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit und der gleichzeitigen praktischen Berufsorientierung für Jugendliche vollends überzeugt. Der erlebte Einblick in handwerkliche Berufe ist überaus wichtig für die Berufsfindung und Motivation junger Menschen. Ressourcen und Kosten werden bei gemeinsam genutzten Werkstatträumen für Holz- und Metallarbeiten geringgehalten. Neben handwerklichen Fähigkeiten lernen die jungen Menschen auch soziale Kompetenzen.

Um das soziale Engagement des Vereins und der Projekte GmbH zu würdigen, geht der diesjährige Sozialpreis in der Kategorie “Sozial für das Gemeinwesen” nach Hildesheim.

Open Sports an Stadt übergeben

am 05.05.2023 wurde das Projekt Open Sports an die Stadt Hildesheim übergeben. Es war toll, so viele Projektpartner:innen, Förder:innen und Vertreter:innen der Stadt auf dem Platz von Open Sports am Philosophenweg begrüßen zu dürfen. Insbesondere bedanken wir uns bei Oberbürgermeister Herrn Dr. Meyer und Herrn Redetzke für die wertschätzenden und schönen Wortbeiträge.
Im Anschluss führten viele Gäste interessante Gespräche, die insgesamt zu einem wirklich schönen Austausch beitrugen. Dadurch sind auch neue Ideen entstanden, die in Zukunft hoffentlich anklang finden und umgesetzt werden können.

Durch die hervorragende Unterstützung und Zusammenarbeit mit allen Beteiligten konnten wir in den vergangenen Jahren einen Platz erschaffen, der viele verschiedene sportliche Interessen abdeckt und einlädt diese zu entdecken. Wir hoffen, dass Open Sports weiterhin von allen Altersklassen ausgiebig genutzt wird und allen viel Freude bereitet.

Die OSG-PAUSEN-KISTE

Für die Oskar-Schindler-Gesamtschule in Hildesheim haben wir in den letzten Wochen einen Container als Ausleihstation für Pausenequipment organisiert, ausgebaut und äußerlich gestaltet. Nachdem in den Herbstferien die Graffiti-Aktion als letzter Baustein abgeschlossen wurde, wird die nun fertige OSG Pausenkiste ausgiebig von den Schüler:innen genutzt. Ein ausführlicher Projektbericht mit mehr visuellen Eindrücken ist hier zu lesen.

Besprechung
Ausbau
Gestaltung
Mega…
…Ergebnis!

Wir bedanken uns für die tolle Kooperation mit der OSG, der Freien Werkstatt, MBN, den engagierten Schüler:innen der OSG und unserer Fachkraft aus dem Ganztagsbereich.

Hildesheimer Nachbarschaftspreis 2022

Am 13. Juli 2022 vergab die Bürgerstiftung Hildesheim den Nachbarschaftspreis 2022 an insgesamt acht Preisträger:innen. Der Jüngste von ihnen war Max Indlekofer. Er wurde für sein selbstloses Engagement im Projekt “Fitness im Viertel” ausgezeichnet.

Der gesamte Cluster e.V. freut sich riesig für und mit Max, diese Auszeichnung betont und unterstreicht seine hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen. Er ist eine große Hilfe für uns und wir sind froh, so einen tollen Menschen an unserer Seite zu haben.