Dance Days 4 Teens

Im Rahmen unseres Projekts “Open Sports” wurde am Skatepark Hildesheim unter anderem ein Hiphop Dancefloor gebaut. Die Fläche hat vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Neben Einzelpersonen kann sie auch zur Workshoporganisation genutzt werden.

Ende Juli fanden auf dem Dancefloor die “Dance Days 4 Teens” statt. Vom 26. bis 30. Juli konnten Jugendliche sich in den Tanzrichtungen Hip Hop, Breakdance, Afro Dance, Dancehall und Salsa Solo erproben. Dabei wurden sie von professionellen Tänzer:innen unterstützt und angeleitet.

Die Woche wurde mit einer Abschlussveranstaltung beendet.

Wir freuen uns, dass die Flächen am Skatepark Hildesheim so divers und kreativ genutzt werden!

Das Projekt “Open Sports” geht indessen in die nächste Runde. Bis 2023 werden unter dem Namen “Open Sports 2.0” weitere Baumaßnahmen auf dem Gelände am Skatepark realisiert, um die öffentlichen Freizeitmöglichkeiten von Jugendlichen zu erweitern.

Ein Gedanke zu „Dance Days 4 Teens“

  1. Ich kann das FiV zu 100% weiterempfehlen. Ich bin schon seit mehreren Jahren dabei, sehe wie es sich immer weiterentwickelt und wie es dennoch an der Grundidee festhält. Immer mehr Jugendliche werden motiviert mehr für sich zu tun, aber auch dazu angehalten, sozialen Kontakt zu anderen Jugendlichen aufzubauen. Gerade auch durch die wunderbare Organisation von Marvin wird uns hier vieles ermöglicht. Das FiV wurde durch ihn kein Standardfitnesscenter, wie man es sonst überall findet, sondern zu etwas ganz Individuellem; so viel mehr als ein Fitnesscenter: eine Begegnungsstätte, eine Zuflucht, ein Zuhause… er ist immer da, wenn man ihn braucht. Aufgeben ist keine Option; wenn man fällt, hilft er wieder aufzustehen und nicht liegenzubleiben. Ganz egal, ob man Fragen zu Sporteinheiten, Ernährung oder Verbesserungsvorschlägen hat, ist immer jemand da, der einem kompetente Antworten gibt. Seitdem ich dort bin, habe ich vieles lernen dürfen, unter anderem, Selbstvertrauen, Selbstliebe, Ehrgeiz, Hoffnung und dass man nie allein ist. An diesem Ort habe ich so viele wunderbare Menschen kennenlernen dürfen, die ich in meinem Leben nicht missen mag. Ich konnte mit Training, viel Fleiß, Zumut und Motivation von Marvin ganze 20kg abnehmen. Hier wird einem gezeigt, dass man so viel erreichen kann (nicht nur im Sport). Die Menschen begegnen einem mit positiver Stimmung, offener Haltung, egal, ob man etwas dicker oder kleiner ist. Das FiV ist ein Ort, wo jeder willkommen ist und sich zugehörig fühlen darf. Man wird unterstützt, es wird an einem geglaubt und man wird motiviert; nicht zu vergessen, man hat jede Menge Spaß dabei! Insgesamt lässt sich sagen, dass es sich mehr als nur lohnt mal ins FiV zu schauen. Es erwartet euch nette Gesichter, pure Leidenschaft für den Sport, engagierte Trainer und so wunderbare Menschen, die für mich wie eine Familie sind und ich an der Stelle nur Danke sagen kann für alles, was ich durch sie erreichen konnte. Dabei ein spezielles und riesengroßes Lob an Marvin, der viel Arbeit und Lebenslust in dieses Projekt steckt, um all das zu ermöglichen. Um uns zu zeigen, wie schön das Leben ist, was man erreichen kann, dass man selbst an sich glauben muss und dass man hier überall Zusammenhalt finden kann, denn jeder ist für jeden da und unterstützt sich, wo er nur kann. Egal ob beim Sport oder beim Austausch über Schule, Beruf oder Privates. Hier ist immer ein offenes Ohr mit guten Ratschlägen und eine Person, die dir in den A*sch tritt, wenn du denkst, du seist in einer Sackgasse und kommt im Leben nicht weiter. On top: 6 von 5 Sternen. Das habt ihr euch verdient, denn ohne das FiV, welches wie eine Familie für mich geworden ist, wäre ich nicht vollständig. Ich würde zerbrechen, da es mich zusammenhält. Es ist ein Teil von mir und das will ich nicht aufgeben müssen. Also erhebt euch vom Sofa und euren Gemütszuständen und besucht das FiV!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.