Das FIV startet neue Förderphase

Unser Projekt “Fitness im Viertel” (FIV) bringt seit 2017 junge Menschen zusammen, die Spaß an Bewegung haben. Damit das so bleibt, startet jetzt eine neue Finanzierungsphase – und dafür brauchen wir Eure Hilfe!

Warum soll ich helfen?

Damit das FIV auch 2022 und 2023 geöffnet bleiben kann, bewerben wir uns um finanzielle Drittmittel. Das Projekt ist auf der Crowdfunding-Plattform “Viele schaffen mehr” von der Volksbank gelistet. Zurzeit läuft die “Startphase”. Bis zum 14. November müssen wir auf der Plattform 50 Fans sammeln, um zur “Finanzierungsphase” zugelassen zu werden. Dann geht es darum, fördernde Personen für unser Projekt zu gewinnen.

Wie kann ich helfen?

Klicke auf diesen Link. Scrolle nach unten und drücke dort auf „Fan werden“. Du benötigst dafür einen Facebook-Account oder eine Registrierung auf der Crowdfunding-Plattform. Das kostet dich nichts außer 2 Minuten deiner Zeit. Wenn du uns noch mehr helfen möchtest, teile den Link zur Projektseite auf deinen Social Media Kanälen.

Was habe ich davon?

Du hilfst uns dabei, das FIV weiter anbieten zu können – und unser Dank ist dir gewiss!

Dance Days 4 Teens

Im Rahmen unseres Projekts “Open Sports” wurde am Skatepark Hildesheim unter anderem ein Hiphop Dancefloor gebaut. Die Fläche hat vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Neben Einzelpersonen kann sie auch zur Workshoporganisation genutzt werden.

Ende Juli fanden auf dem Dancefloor die “Dance Days 4 Teens” statt. Vom 26. bis 30. Juli konnten Jugendliche sich in den Tanzrichtungen Hip Hop, Breakdance, Afro Dance, Dancehall und Salsa Solo erproben. Dabei wurden sie von professionellen Tänzer:innen unterstützt und angeleitet.

Die Woche wurde mit einer Abschlussveranstaltung beendet.

Wir freuen uns, dass die Flächen am Skatepark Hildesheim so divers und kreativ genutzt werden!

Das Projekt “Open Sports” geht indessen in die nächste Runde. Bis 2023 werden unter dem Namen “Open Sports 2.0” weitere Baumaßnahmen auf dem Gelände am Skatepark realisiert, um die öffentlichen Freizeitmöglichkeiten von Jugendlichen zu erweitern.